4 Monate ohne bloggen…

….geht auch ganz gut. aber heute gibt es wieder was. allerdings aus Deutschland, da war ich nämlich fast 6 Wochen lang. es war schön…..kalt, aber mehr schön. nach 12 stunden Busfahrt und 14 stunden im Flugzeug freuten sich unsere knochen auf ein bequemes bett, denn am nächsten tag stand die fahrt nach Langeoog an. ja, reisen macht spaß!

SAMSUNG

Bahnhof Langeoog

SAMSUNG

aussichtsplattform, blick auf den ort

SAMSUNG

die heerenhusstraße, 16 jahre lang mein zuhause

SAMSUNG

strandkörbe gibt es nicht nur am strand. und die sonne scheint – hurra!

SAMSUNG

dünenlandschaft mit blick auf die katholische kirche. der Kirchturm ist der hochgestellte schlitten.

SAMSUNG

blick vom Wasserturm auf das ortszentrum

SAMSUNG

der mate mußte mit auf die Insel, ich hatte ja argentinische Begleitung. die süßeste und intelligenteste aller Enkelinnen war faszinierend – und fasziniert vom mate trinken. aber probieren wollte sie lieber nicht.

dsc03540bilderbuchwetter für den fototermin 🙂

SAMSUNG

nach einer gelungenen Geburtstagsfeier mit familientreffen ging es wieder zurück…

SAMSUNG

…ins regennasse Hamburg. „schiffe gucken“ ist ein geliebter ausflug für sofia.

SAMSUNG

blick auf die Landungsbrücken

SAMSUNG

kalt aber sonnig! der hafen ist immer eine reise wert!

SAMSUNG

die elbphilharmonie ist fertig!!! die ersten eintrittsfreien tage fielen leider auf unseren Abreisetermin.

SAMSUNG

u-bahnstation mit musik und wechselnder farbiger Beleuchtung, auch ein genuß!

SAMSUNG

wunderschöne Brunnenfiguren im Innenhof vom rathaus

SAMSUNG

fürs Fotoalbum mit toller Fassade!

SAMSUNG

auf besonderen wunsch gibt´s empanadas 🙂

SAMSUNG

der hafen ist auch in grau imposant!

SAMSUNG

das ist auch Hamburg, aber weit weg vom hafen. hier gibt es Fleete.

SAMSUNG

Herbstfärbung mit familie

SAMSUNG

ein Prachtstück von baum!

SAMSUNG

planten un Blomen bei Sonnenschein.

so, mal sehen ob ich den nächsten Artikel zeitnah einstelle. ich hätte ja noch ein paar einträge aus meiner jetzigen Heimat…

Advertisements

4 Kommentare zu “4 Monate ohne bloggen…

    • ja, nachdem ich gehört habe (zu recht), daß nichts in meinem blog passiert, hab ich mich an den pc gesetzt und erstmal das neueste berichtet. und ja, in der alten Heimat vergeht die zeit immer viel zu schnell.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s