der tag des freundes, 20. juli

der tag des freundes fällt in die winterferien und da Freundin margie an einer schule arbeitet und jetzt ferien genießt, nutzen wir diesen tag für ein gemeinsames vergnügen. wir fahren nach cordoba und machen besichtigungen. als erstes gehen wir in die herz-jesu-kirche, auch kaupuzinerkirche genannt, weil sie von Kapuzinermönchen gebaut wurde.

wir sind von der Architektur beeindruckt und bestaunen die Vielfältigkeit der Motive. jede säule ist anders gestaltet und hat oben jeweils einen anderen vogel, am fuß ein anderes Insekt.

das tor der barmherzigkeit
 im inneren sind auch wieder die Säulen hervorragend.

 vor ein paar jahren war ich in dieser kirche und habe darüber berichtet.
nun sind wir im ferreyra-palast, das imposante Gebäude gehörte einer reichen Familie und beherbergt nun das Museum der schönen künste.
alte und neue meister der Malerei können bestaunt werden. die Cafeteria versucht mit den durchsichtigen plastikstühlen eine Verbindung zur moderne herzustellen, für meinen Geschmack sehr unbefriedigend. das Museum trägt den Beinamen eva peron, die Gipsfigur soll sie darstellen.

das einzige was mir daran gefällt, ist der mosaik-rock.
die Kathedrale von cordoba. von außen schon sehr schön, aber das innere ist prächtig!von außen auch über den link weiter oben zu sehen.
ein- und ausblick aus dem haus der Familie sobremonte aus der kolonialzeit.

SAMSUNG
in Deutschland gibt es in einigen Städten die „Stolpersteine“, die an die dunkle Vergangenheit erinnern. hier gibt es auch ein paar davon und erinnern an die junge Vergangenheit während der Militärdiktatur.
„…sie konnten nicht mit meinen freuden, mit meinen träumen, meinen Kampfliedern….“ (Name) entführt 05.1976 ermordet 11.1976
 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s