wie man auf den hund kommt…

erst wollten wir gar keinen hund, alle nachbarn haben mindestens einen und wunderten sich, daß wir keinen hatten! uns waren die nachbarhunde und deren gebell genug, so ein hund oder zwei oder drei oder mehr sind ja gute alarmgeber und passen auf haus und hof auf. aber dann kam vor sechs jahren lola zu uns, zufällig über nachbarumwege. wir sollten und wollten auf sie aufpassen, wenn herrchen und frauchen arbeiten gingen. so war lola mehr bei uns als bei ihnen und blieb irgendwann ganz bei uns.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAtomy hat sich gut eingelebt, und lola und er spielen ganz niedlich zusammen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAab und zu bekommt tomy eins auf die löffel von lola, dann jault er ganz jämmerlich und herzerweichend und läßt sich gern von mir trösten, aber das geht schnell vorbei und das spielen geht weiter.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERAalles muß zwischen die zähnchen genommen werden, der hof ist voller plastikflaschen, kartonstücke, alte schuhe fliegen herum, und die beiden freßnäpfe müssen immer wieder zusammengesucht werden.
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERAoft kommt lua zu besuch, dann flitzen drei hunde bei uns rum oder begleiten mich beim einkaufen. geht alles, hätte ich nie gedacht! lua ist die hündin einer freundin und war während der winterferien bei uns, als frauchen weggefahren ist. das heißt, ich habe lua bei ihr zu hause gefüttert, irgendwann kam lua aber dann zu uns, weil es ihr daheim zu langweilig wurde und freundete sich mit lola an. das war auch eine entscheidungshilfe, tomy aufzunehmen, ich sah, wie lola mit der freundin spielte und die gesellschaft suchte.

Advertisements

6 Kommentare zu “wie man auf den hund kommt…

  1. Der ist ja niedlich! Auf dem Foto mit dem kaputten Ball (oder Karton) ist Tomy einfach zum Knuddeln. Ja, du hast recht, man kann sich so schnell an einen Hund gewöhnen, so sehr, dass man ihn niemals wieder hergeben möchte.
    LG von Rosie

    • genauso ist es, rosie! und er wächst und wächst, spielt mit gras und pflanzen, knabbert holz an, wirft eimer um, überkugelt sich, wenn er zu schnell läuft – er ist wirklich ein ganz süßer 🙂 liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s