es geht weiter…

… mit den vorweihnachtlichen plünderungen. nachdem es in cordoba ziemlich schnell zu einer einigung kam, ging es vielen anderen provinzen weiter. „wir wollen auch mehr geld“, sagten sich die städtischen angestellten, das krankenhauspersonal, die busfahrer, die lehrer und polizisten aus neun (oder 12?) von 23 provinzen und streik(t)en. und viele viele leute plünderten und randalierten und lieferten sich regelrechte schlachten. die präsidentin feiert zur selben zeit 30 jahre demokratie und hat nicht ein wort übrig für die 12 menschenleben, die diese tumulte gefordert haben.
Tucum‡n, Argentina. Diciembre 10/2013. Continœa la crisis y los saqueos.
fotos aus dem internet, hier ein geschäft in tucuman
tumblr_mxanrv7SLF1rf9hn3o1_1280
die geschäftsinhaber bewaffnen sich und bewachen ihre läden
Tucum‡n, Argentina. Diciembre 10/2013. Continœa la crisis y los saqueos.
die gewaltbereitschaft ist riesengroß, es ist nicht zu fassen, was in den köpfen dieser leute vor sich geht. was ist das? wut, lust an randale, die günstige gelegenheit?
in tanti wird weihnachtsdekoration angebracht, am 8. dezember ist der start für die weihnachtsbaumaufstellung, und sogar bei uns blinken ein paar weihnachtskugeln erstmalig in der sonne:
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
der pflaumenbaum trägt in diesem jahr keine früchte – aber weihnachtskugeln!
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

10 Kommentare zu “es geht weiter…

    • am 19. und 20.12. ist immer traditionell mit viel unruhe zu rechnen. die letzten jahre hab ich das gar nicht mitbekommen, vielleicht auch deshalb nicht, weil unruhe schon zum alltag gehört und wir auf dem dorf wirklich gut dran sind und nicht so betroffen sind, wie die städter.
      halt die ohren steif 😉

  1. diebilder sind ja voll der hammer, hoffentlich weitet sich die gewaltbereitschaft nicht aus. leider sind die menschen alle gleich und nachahmer finden sich immer. euch aber eine schöne Adventszeit, auch wenn das wetter nicht wie winter ist. hier auch nicht,,,,,,regen, regen, regen lg

    • es ist schon heftig, was hier so abgeht. aber wenn wir keine nachrichten hören oder sehen, merken wir hier nicht viel davon. die adventszeit ist heiß, ich schick dir ein paar sonnenstrahlen…..obwohl, dann schmeckt der glühwein nicht so gut, oder? 😉
      liebe grüße

  2. Bei den Dingen , die in „unseren“ Ländern geschehen , kann es einem schon ganz kräftig die weihnachtliche Petersilie verhageln .
    —-
    Die Kugeln im Pflaumenbaum find ich ja witzig .
    Wir hatten die ersten Jahre hier eine Palme , welche wir beleuchtet hatten 🙂

    Liebe Grüße aus VE

    • und nun habt ihr es zum weihnachtsbaum am pool gebracht, toll!
      verhagelte petersilie habt ihr leider noch viel mehr zu erleiden! wenn wir keine nachrichten hören oder sehen, merken wir nix. ok, fast nix. hier auf´m dorf.
      ich wünsche dir und euch ganz bald wieder volle läden und einkaufen ohne schlange stehen!
      liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s