wintervergnügen

die winterferien sind vorbei, einige touristen haben tanti besucht, nun versinkt der ort wieder im winterschlaf. ein paar feriengäste aus buenos aires sind noch da, die ferien dort dauern noch an. es ist ruhig im ort, einzig die trockene erde ist in bewegung, immer dann, wenn ein moped oder auto vorbeifährt. riesige staubwolken werden dann aufgewirbelt, die sich ganz langsam auf alles niederlassen und einen graubraunen schleier auf alles legen.OLYMPUS DIGITAL CAMERAdie sittiche lieben die roten beeren der heckenpflanzen.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAsuchbild: oben auf dem foto sind vier rotebeerenfresser, zwei davon im flug.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAdie tage sind kalt aber sonnig. aber bei 3 bis 4 grad mit südwind wärmt sie sonne nicht wirklich. südwind heißt hier, der wind kommt aus richtung antarktis. zur zeit schneefall und – 30 grad dort!
letzte woche hatte ich bei fast zu warmen 24 grad angefangen, die hecke zu schneiden, die sträucher sind zu kleinen bäumen geworden.
OLYMPUS DIGITAL CAMERAauch hier warten die hecken“bäume“ auf beschnitt, die hälfte muß runter, dann kann die sonne wieder in den garten. vorn im bild der eingepackte kumquatbaum. dieses mal hab ich es geschafft, ihn vor dem frost zu schützen. seit vier jahren ernte ich immer nur gefrorene früchte, das heißt gar nichts. das wird nun endlich anders 🙂
OLYMPUS DIGITAL CAMERAganz gespannt war ich, ob die kalla ihre knospen zu blüten entwickeln kann, bevor der frost kommt. eine blüte hat es geschafft – trotz frost!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s