urlaub – im dezember in tanti

immer noch hinke ich der zeit hinterher! die fotos und vielen schönen momente sind aber einen eintrag wert, wenn auch etwas verspätet. – nachdem wir vor ein paar tagen endlich wieder telefon und internet hatten, ging unser pc kaputti! es kommt halt immer mal wieder was dazwischen, ich hoffe, dass wir jetzt lange im genuss der www-verbindung bleiben. aber nun zum dezember-post:

im tantifluß fließt das wasser, es hat ordentlich geregnet!
100_0041noch ist es relativ ruhig an den vielen naturbädern, die touristen kommen nach neujahr und fallen nach dem 6. januar, dem dreikönigstag, in scharen ein.
100_0040
pablo und lola spielen stöckchen holen
100_0051besuch in villa carlos paz, DIE touristenhochburg im sommer und unser einkaufsstädtchen.
100_0052eine der vielen brücken, diese verbindet die altstadt mit dem neuen zentrum.
100_0049
so wird hier eis gekauft: schlange stehen an der kasse. da bekommt man eine nummer und den bon über die anzahl der bezahlten kugeln. an die zweite schlange stellen, nummer abgeben und das gewünschte eis benennen.
100_0143ein heißwasserautomat an einer tankstelle. der gaucho auf der abbildung hält einen mate in der hand, das wichtigste getränk in argentinien. darum gibt es überall im ganzen land heißwasserbehälter für die matetrinker. jede familie hat mindesten eine thermoskanne für heißes wasser und führt sie immer mit sich. genau wie alle dazu gehörenden dinge wie den mate (die kalebasse), yerba mate (tee-ähnliches gewächs), zucker und die bombilla, das ist das saugröhrchen, mit dem der fertige aufguß aus dem matebehälter getrunken wird.
100_0150das fatimakreuz ist ein beliebtes ausflugsziel und hat seit kurzem ein hübsches schild bekommen.
100_0155der blick von oben auf tanti und die sierras
100_0162
100_0080
asado-zeit, auf dem grill liegen leckere kalbsrippchen.
100_0214ausflug zu den „riesen“, los gigantes, ein felsmassiv, 30 km von tanti entfernt. der weg ist nicht asphaltiert, aus staub, erde und geröll bestehen hier die meisten wege.
100_0224
100_0234viele felsen, gras und wenige häuser
100_0246
die grünen bäume weisen auf ein flüsschen hin.
100_0243 „zwei frauen mit hut“ von hinten…..
100_0260….. und von vorn 😉  die schnur auf der erde ist übrigens eine wasserleitung, der fluß wird angezapft.
100_0284ein ausflugslokal kommt in sicht.
100_0266
100_0273
am rio yuspe   gibt es sogar sand! viele urlauber und ausflügler genießen hier die landschaft und machen grill- und mate- und badepause.
100_0271
OLYMPUS DIGITAL CAMERAder blick zurück auf los gigantes

Advertisements

6 Kommentare zu “urlaub – im dezember in tanti

  1. Viele Argentinier sind auch hier auf unserer Insel anzutreffen , Urlauber . Früher wusste ich nicht , was sie da stundenlang vor sich hin „süffelten“ . Komische Behälter , komische Röhrchen , Behälter daneben , aus denen immer wieder was nach gegossen wurde ….
    Und dann , ja …freundeten wir uns mit einer Familie an … und bekamen ebenfalls so einen Behälter mit Röhrchen aber anders als in Paraguay zum Beispiel , wo man Mate auch im Sommer eiskalt genießt , war dieser heiß und JEDER hatte einen eigenen Behälter , es wurde nicht nur einer benutzt und reih-um gereicht …

    Und ab dem Zeitpunkt waren wir die „Wissenden“ – Mate ist Tee 🙂

    • o wei, sag das keinem argentinier „mate ist tee“! mate ist mate, kein tee! und daß jeder einen matebehälter hat, das kenne ich auch nicht! aber ok, in venezuela ticken die argentinier vielleicht anders 😉 hat dir der mate denn geschmeckt? er ist ja nicht jedermanns sache.
      liebe grüße auf die insel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s