sommer im winter

ein- bis zweimal haben wir hier ein paar tage lang so um die 30 grad im winter. durchschnittstemperatur im winter sind 17 grad, nachts ist es kalt und tagsüber warm. oben im bild baden die leute am wasserfall, es war richtig schönes badewetter!
wir hatten wieder besuch aus deutschland, hannah aus lübbecke! lübbecke war unser vorletzter wohnort in deutschland. sie hat das superwetter bei uns genießen können.
wir nutzten einen schönen nachmittag und machten eine spritztour durch unsere sierras (berge). oben seht ihr den mickrigen aber hier ganz üblichen zaun von „don pancho“, das tor mit dem schild stehen etwas im kontrast zum zaun.
ein hinweis an der felswand auf die vogelhöhle, la cueva de los pajaritos. sie war jedoch nicht unser ziel, wir erlebten auf unserer fahrt auf und an der geröllstraße genug nicht ganz alltägliche sachen. seht selbst.
die letzte bergkette vor der stadt cordoba.
tage vorher hat es geregnet, und der flußübergang steht unter wasser. wir trauen uns und kommen gut rüber.
ein ganz alter malerischer steinzaun
altes gemäuer und bunte glasfenster
das gartenhäuschen erinnert mich an hänsel und gretel
rindviecher auf dem heimweg
wir haben lange gewartet, das rindvieh auch, und dann sprang es los und jagte im galopp über die straße.
unser weg führt an einem uralten friedhof vorbei.

aufgepaßt!
das sieht man echt nicht alle tage, radschlagen in den sierras!
wenn das pferd bergab geht, kommt es zum campingplatz 😉
ziegen kreuzen unseren weg.
die schilder weisen den weg zur waschstelle, zum campingplatz, zur badestelle und zu einem weiteren campingplatz.
die müllhalde von carlos paz. die plastiktüten in den sträuchern begleiten uns noch lange.
etwas unheimlich starrt dieses riesengesicht auf den weg und wird von vielen bellenden hunden bewacht.
die hunde halten uns davon ab, nachzuforschen wieso diese riesigen gebilde hier stehen.

Advertisements

10 Kommentare zu “sommer im winter

  1. hierher bist Du also verzogen, ich habe dich schon auf blog.de vermisst.
    ich habe auch schon in wordpress angefangen kann mich aber zu einem Umzug noch nicht entscheiden.
    Alles Liebe zu Dir. Lg.Helga

    • wie schön, daß du mich wiedergefunden hast! aber hier hast du schon kommentiert. bei blogger hatte ich große probleme, so daß ich eine alternative gesucht habe. so ganz 100pro zufrieden bin ich hier auch nicht, aber was ist schon vollkommen 😉 liebe grüße nach wien

  2. Ich wäre ja schon neugierig zu erfahren, was es mit den „Figuren“ in den letzten beiden Fotos auf sich hat?
    Der Wasserfall, genauer gesagt diese Felsformationen sind beeindruckend.
    GLG

    • ich kümmer mich drum, kann aber etwas dauern, weil der weg nicht für alle tage ist. – der oberste stein auf dem ersten foto scheint seit jahren jeden moment runter zu fallen – noch wackelt er nicht. liebe grüße

  3. Immer wenn Besuch kommt, sieht man vieles auch mit anderen Augen, oder nimmt es anders wahr. geht es Dir auch so? Schöne fOTOS UND NOCH VIEL spass mit deinem besuch.
    lg basundhara

    • so ist es! so viel ist für uns „normal“ geworden, aber für besucher noch lange nicht. danke, spaß hatten wir, der besuch ist weiter gereist.
      liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s