polare kältewelle oder hähnchen im lehmofen

eine große zeitung schrieb heute von einer polaren kältewelle, die uns heute und die nächsten tage heimsucht, mit temperaturen von +6 grad  minimum und 17 grad maximum! polare kältewelle habe ich mit anderen temperaturen in erinnerung, aber hier ist das echt sehr kalt! die leute laufen wieder im strick herum, mit schal und mütze, und endlich kann frau die neuen stiefel zeigen.
die große kältewelle ist für uns natürlich ein anlaß, den russischen ofen anzuschmeißen 😉 gestern war es nur frisch mit 15 grad, aber wir wollten mal sehen und erleben, wie sich der ofen macht. also heizten wir ein. die ersten anderthalb stunden tat sich so gut wie gar nichts. und dann kletterte das thermometer an der backofentür nach und nach bis auf 180 grad. der raum wurde angenehm warm. aber wir mußten jede menge holz auflegen, der ofen ist ganz schön hungrig, dachten wir. das zimmerthermometer stieg bis auf 19 grad, bei einer außentemperatur von 12 grad am abend ist das nicht schlecht.
heute morgen war noch glut im ofen, die zimmertemperatur war nicht gesunken, und der ofen noch angenehm warm. draußen kalt mit 13 grad. das richtige wetter, um den backofen auszuprobieren! gegen mittag heizten wir dann ordentlich ein, der ofen brauchte merklich weniger holz als gestern. aber es hat doch zwei stunden gedauert, bis der backofen auf 200 grad gestiegen war. das ergebnis sieht so aus:

das hähnchen bruzzelt lustig

allererste sahne! der winter kann kommen! im wohnzimmer ist es mollig warm, der ofen strahlt eine wärme aus, es ist fantastisch! seit vier stunden hält sich die backofentemperatur bei 200 grad, und das ohne holz nachzulegen! wir sind begeistert!

nach so einem üppigen mahl ist ein spaziergang nötig. der tantifluß bildet schon wieder algen.

ein uriges gebäude scheint auf dem kopf zu stehen, aber es ist nur eine spiegelung.

 

Advertisements

13 Kommentare zu “polare kältewelle oder hähnchen im lehmofen

  1. Super ich freue mich für Euch das es so gut klappt. Und das Hähnchen erst……….mhhhhhhhh. Antje, Du kannst nicht nur gut backen sondern auch kochen.
    LG

  2. Den Ofen find ich ja ganz große Klasse !!!
    Neben der Wärme auch noch lecker Essen , was kann man von einem Ofen noch mehr erwarten ?! 😉
    Nun kann der „Winter“ bei Euch kommen …. brrrr ( dran denken darf ich aber nicht – zumindest nicht an die Kälte außerhalb Eures Hauses )

    LG von der Insel

  3. Hört sich ja nach einer kuschelig warmen Herbst-Winter-Saison an! Erinnert mich an die „kalte deutsche Zeit“: Oma’s Kachelofen heizte das Wohnzimmer immer viel angenehmer als unsere Zentralheizung.
    Und backen kann Dein russischer Ofen auch noch lecker!
    LG

    • es ist wirklich schön, morgens bei unserem momentanen schietwetter ins wohnzimmer zu kommen, und es ist angenehm warm! richtig gemütlich. wasser warmhalten geht auch schon, und brot backen ist der nächste versuch 😉

  4. Richtfest nennt man das dann.
    Es ist sicher nur beim ersten Mal, dass man mehr Material verheizen muss. Wenn der Ofen in Gang gehalten wird ist es dann halb so schlimm.
    Auch ich warte auf die Ofenbank. Lg.Helga

    • bis jetzt ersetzt noch ein kissen die ofenbank. hier geht alles langsam… in den letzten 2 tagen haben wir nur ganz wenige hozscheite nachgelegt, die wärme hält sich ganz prima!
      liebe grüße

  5. Hola Antje, na da Gratuliere ich euch aber ganz herzlich. Zur richtigen Zeit fertig geworden ! 19 Grad Innentemperatur schaffen glaube ich die wenigsten Häuser hier 🙂 Und das Essen sieht auch lecker aus.

    Saludos de San Rafael – Stephan

    • hi stephan, danke für die glückwünsche und grüße. im winter haben wir es drinnen NIE auf 19 grad gebracht. winter ist ja noch nicht, aber nun fürchten wir die kälte im haus nicht mehr 😉
      liebe grüße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s