taguachito

vor zwei wochen hat gaston, ein kleiner nachbarjunge von susana, ein pferd bekommen! als das pferd vor 2 jahren zur welt kam, mußte die schwerverletzte pferdemama „erlöst“ werden, und das pferdchen wurde bis vor kurzem auf einer großen weide mit unterstellplatz von einem bauern versorgt. diese weide wird nun anderen zwecken zugeführt, und das pferdchen wurde verkauft und kam so nach tanti.
gaston reitet nun immer, wenn der papa zeit hat, auf dem pferdchen, daß den passenden namen „taguachito“ hat, das soviel wie „es-ist-waisenkindchen“ heißt. er verleiht es auch gerne und freute sich besonders über bruno, susanas enkel. er war ein paar tage zu besuch und total glüclich, auf einem pferd reiten zu dürfen! daß bruno ziemlich groß und „taguachito“ etwas klein ist, machte der freude keinen abbruch.

bruno alias bufalo bill

„taguachito“ hat immer hunger und kürzt mittlerweise in allen nachbargärten das gras 😉

Advertisements

2 Kommentare zu “taguachito

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s