wolle färben

wir haben gesponnen und gelernt, wie die wolle gewickelt wird, wie die fadenstärke berechnet wird, was die etiketten aussagen müssen.

vor dem färben bekommt die wolle ein 24stündiges bad zum besseren aufnehmen der farbe
oben haben wir „romerillo“ zerkleinert (lat. name asteraceae, ich hab keine übersetzung gefunden) und in ca. 5 l wasser gekocht. es ist ein heimischer busch mit feinen kleinen nadeldünnen blättern. pro 100 g wolle wird die doppelte menge an zerkleinerten pflanzenteilen zum färben benötigt.
vorn im bild wird mit zwiebelschalen gefärbt, die schalen wurden nach dem kochen in ein tuch gegeben, damit die wolle nicht davon durchsetzt wird. im topf dahinter ist das färbematerial vom maulbeerbaum, die blätter wurden zerkleinert und es wird gerade die wolle eingetaucht.
nach 24stündigem ruhen in der tinktur wird die wolle im schatten getrocknet. aus zwiebelschalen entstand ein schönes braun, aus den maulbeerblättern ein abgeschwächtes gelb und aus dem romerillo grünstichiges gelb.
rot ist in der pflanzenwelt zum färben kaum zu finden, dazu werden kleine tierchen gezüchtet, getrocknet und im mörser zerkleinert, die cochinillas.

mit zitronensaft und -scheiben wird die farbe intensiver.
der unterricht fand in der küche des kindergartens und sozialhauses statt. eigentlich sollte für unsere kurse eine öffentliche kunsthandwerkschule bereitstehen. leider ist das gebäude seit jahren im bau und jahrelang nicht weitergebaut worden, das wird wohl noch etwas länger dauern, bis wir es nutzen können.
die abstufungen der farben werden durch zusatzstoffe wie bikarbonat oder essig oder eisenclorid nach dem färben erreicht.
wir sind begeisterte spinnerinnen und färberinnen geworden. der nächste schritt ist das filzen.

der heilige josef…

…wurde am 19. märz begangen. in tanti findet eine prozession statt, an der viele gauchos, gaucho-gruppen und viele leute aus der region teilnehmen. es ist ja schon eine weile her, aber die fotos davon möchte ich euch doch noch zeigen:

SAMSUNG

die kleine kapelle san jose wurde zwischen 1721 und 1745 aus lehm erbaut, das genaue datum ist unbekannt. die kapelle befindet sich in den bergen ca. 12 km von tanti entfernt.

SAMSUNG

neben dem gottesdienst in der kapelle findet die prozession mit gauchos statt, sie umrunden die kapelle dreimal und erweisen so dem heiligen josef ihre ehre. für das leibliche wohl ist auch gesorgt, an vielen ständen gibt es empanadas, choripan und anderes gegrilltes. bier und wein fließt und fließt, wir können später einige selige gauchos auf ihrem pferd hängen sehen und wundern uns, daß sie nicht runterfallen.

die empanadas werden direkt vor ort fabriziert.

SAMSUNGSAMSUNG

auch die allerkleinsten dürfen an der prozession teilnehmen.

SAMSUNG

der heilige josef darf heute auch in die sonne und seine kirche von außen sehen.

SAMSUNG

das ehrwürdige gebäude von der seite…

SAMSUNG

….und teilweise von innen.

SAMSUNG

es hat lange nicht geregnet, bei jedem reiter, moped oder auto wirbeln staubwolken auf.

SAMSUNG

zum guten schluß ein foto vom anfang in tanti vor dem supermarkt galli, der sich ganz in meiner nähe befindet.

 

 

wir spinnen

der sommer ist vorbei, und unser web- und wollekurs geht weiter. wir haben ganz schön was zu tun! bis aus der geschorenen wolle ein faden wird, geht viel arbeitsintensive zeit vorbei.
IMG-20170318-WA0006
die ersten spinnräder sind eingetroffen und für jede eine spindel! das projekt „berglamm“ wird von der regierung gefördert, die ortsverwaltung tanti steuert auch etwas dazu z. b. die rohe schafwolle. wir lernen gute wolle von schlechter zu unterscheiden, dass es verschiedene haarstärken gibt, lange haare, kurze haare, gewellte haare wie beim merinoschaf. es gibt unterschiedliche arten der schafschur. und – ganz witzig – das schwarze schaf! es gibt scherer, die kein schwarzes schaf in einer herde dulden. die schafe reiben sich aneinander, und dabei könnte vom schwarzen schaf haar in das des weissen gelangen!
IMG-20170318-WA0013
die wolle auf der holzplatte ist gewaschen und trocknet in der sonne, während wir versuchen aus einem strang einen faden zu spinnen.
IMG-20170318-WA0034
in der einen hand schmutzige in der anderen gewaschene wolle. alles wird in handarbeit erledigt. die schmutzige wolle wird zunächst in fast kochendes wasser getaucht und hin und her bewegt, das stinkt ziemlich… mit einem stock oder holzlöffel wird die wolle herausgehoben und in kaltes wasser getaucht. dann wieder herausgeholt, ausgewrungen und getrocknet. anschließend muß sie von erdklümpchen, gras und insekten gesäubert werden.SAMSUNGzu hause treffen wir uns in gruppen und üben das spinnen.SAMSUNG

der sommer hat uns viele schöne bade- und sonnentage geschenkt. das große becken vor dem wasserfall ist morgens noch nicht stark besucht, genau richtig für uns zum schwimmen und sonnen. ab mittag treffen die touristen ein, mit stühlen und tischen und liegen und kühlkoffern, mate, oma und baby, und es wird richtig voll!SAMSUNG

oberhalb des schwimmbeckens sind 2 restaurants mit blick auf die badestelle. ab und zu gab es live-musi von einem jungen mann, der mit seiner schrägen stimme und viel humor sein taschengeld aufbesserte.IMG_20170209_183353
an einem grauen tag hab ich den tassenkuchen ausprobiert, sehr lecker und ganz fix gemacht!

vorher – nachher

wieder einmal kam ich bei wordpress nicht weiter und konnte nichts posten, weil alle blogs bei wp auf meinem pc unformatiert angezeigt wurden. das ist nach viel ausprobieren und recherchieren wieder behoben, ich hoffe dieses mal für gaaaaanz lange!
in der zwischenzeit wurde bei mir renoviert. die 2 außenwände der küche waren teilweise grauschwarz vom schimmel. das letzte jahr war sehr feucht, die isolation schlecht oder vielleicht auch gar nicht vorhanden. die essigbehandlung war erfolgreich, aber nicht für lange…
SAMSUNG
vorher
SAMSUNG
nachher
SAMSUNG
die hauswand hat mich schon lange geärgert. aber auch an diesen anblick gewöhnt man sich leider oder sieht es gar nicht mehr, und so hat es doch bis neulich gedauert, daß ich hab ausbessern und streichen lassen.
SAMSUNG
so sieht das schon ganz anders aus, gelle? ok, der weg wird noch bearbeitet…
SAMSUNG
seit monaten störte der kieshaufen, ein überbleibsel vom carport.
SAMSUNG
der kies ist nun im neuen weg vor dem haus untergebracht, und ich kann trockenen fußes zum abstellraum (ganz hinten am haus) laufen.
SAMSUNG
der rasenmäher ist in die jahre gekommen, messer und motor gut, aber alles andere ließ sehr zu wünschen übrig. ich konnte ihn nur noch ziehen…
SAMSUNG
der alte ganz neu! chassis, räder und anlasser sind ausgewechselt. das mähen macht wieder spaß!

das projekt berglamm

seit ein paar jahren gibt es im Februar mitten im sommer das berglammfest. der Bürgermeister von tanti ist Besitzer einer großen Schafherde und bringt so die lämmer lecker gegrillt unter das Volk (natürlich nicht uneigennützig). nun gibt es ein neues projekt. alles was vom schaf verwertet werden kann, soll von tantibürgern ver- und bearbeitet und verkauft werden. Bewohnern in den nahen bergen, die nicht genug Möglichkeiten zum Broterwerb haben, soll so geholfen werden. sie und andere interessierte können lernen, was mit der Schafwolle gemacht werden kann, wie sie verarbeitet wird und wie daraus neue Produkte entstehen. zunächst wurde ein webkurs angeboten, in dem das weben am „vertikalen webrahmen“ gezeigt und geübt wurde. vertikal bedeutet hier, daß die Anordnung der kettfäden das muster bestimmt.

SAMSUNGdie webrahmen haben keinen „kamm“. hier werden die kettfäden mit Schlaufen, die über einen stab gezogen werden, hoch- und runterbewegt.

SAMSUNG

SAMSUNG

SAMSUNG

gestern stellten wir unsere arbeiten vor und bekamen vom Bürgermeister Zertifikate überreicht.IMG_20161204_221807.jpg
SAMSUNG

im August im winter gibt es das gastronomieangebot „alles vom berglamm“. in allen Restaurants und auf dem Dorfplatz kann lamm in allen Variationen probiert werden.

SAMSUNG

diesmal hatte ich „glück“, nach 2 stunden schlange stehen bekam ich tatsächlich noch eine tolle Portion!SAMSUNG
beim warten kam ich bei mel vorbei, er führt in tanti ein honigmuseum und bot bei dieser Gelegenheit seine honig-alfajores an. alfajores sind gefüllte kekse, wobei Keks eigentlich ziemlich untertrieben ist. alfajores sind eine der ganz typischen süßen Köstlichkeiten in argentinien, und jede Provinz hat ihre spezielle variante.

 

4 Monate ohne bloggen…

….geht auch ganz gut. aber heute gibt es wieder was. allerdings aus Deutschland, da war ich nämlich fast 6 Wochen lang. es war schön…..kalt, aber mehr schön. nach 12 stunden Busfahrt und 14 stunden im Flugzeug freuten sich unsere knochen auf ein bequemes bett, denn am nächsten tag stand die fahrt nach Langeoog an. ja, reisen macht spaß!

SAMSUNG

Bahnhof Langeoog

SAMSUNG

aussichtsplattform, blick auf den ort

SAMSUNG

die heerenhusstraße, 16 jahre lang mein zuhause

SAMSUNG

strandkörbe gibt es nicht nur am strand. und die sonne scheint – hurra!

SAMSUNG

dünenlandschaft mit blick auf die katholische kirche. der Kirchturm ist der hochgestellte schlitten.

SAMSUNG

blick vom Wasserturm auf das ortszentrum

SAMSUNG

der mate mußte mit auf die Insel, ich hatte ja argentinische Begleitung. die süßeste und intelligenteste aller Enkelinnen war faszinierend – und fasziniert vom mate trinken. aber probieren wollte sie lieber nicht.

dsc03540bilderbuchwetter für den fototermin 🙂

SAMSUNG

nach einer gelungenen Geburtstagsfeier mit familientreffen ging es wieder zurück…

SAMSUNG

…ins regennasse Hamburg. „schiffe gucken“ ist ein geliebter ausflug für sofia.

SAMSUNG

blick auf die Landungsbrücken

SAMSUNG

kalt aber sonnig! der hafen ist immer eine reise wert!

SAMSUNG

die elbphilharmonie ist fertig!!! die ersten eintrittsfreien tage fielen leider auf unseren Abreisetermin.

SAMSUNG

u-bahnstation mit musik und wechselnder farbiger Beleuchtung, auch ein genuß!

SAMSUNG

wunderschöne Brunnenfiguren im Innenhof vom rathaus

SAMSUNG

fürs Fotoalbum mit toller Fassade!

SAMSUNG

auf besonderen wunsch gibt´s empanadas 🙂

SAMSUNG

der hafen ist auch in grau imposant!

SAMSUNG

das ist auch Hamburg, aber weit weg vom hafen. hier gibt es Fleete.

SAMSUNG

Herbstfärbung mit familie

SAMSUNG

ein Prachtstück von baum!

SAMSUNG

planten un Blomen bei Sonnenschein.

so, mal sehen ob ich den nächsten Artikel zeitnah einstelle. ich hätte ja noch ein paar einträge aus meiner jetzigen Heimat…

der tag des freundes, 20. juli

der tag des freundes fällt in die winterferien und da Freundin margie an einer schule arbeitet und jetzt ferien genießt, nutzen wir diesen tag für ein gemeinsames vergnügen. wir fahren nach cordoba und machen besichtigungen. als erstes gehen wir in die herz-jesu-kirche, auch kaupuzinerkirche genannt, weil sie von Kapuzinermönchen gebaut wurde.

wir sind von der Architektur beeindruckt und bestaunen die Vielfältigkeit der Motive. jede säule ist anders gestaltet und hat oben jeweils einen anderen vogel, am fuß ein anderes Insekt.

das tor der barmherzigkeit
 im inneren sind auch wieder die Säulen hervorragend.

 vor ein paar jahren war ich in dieser kirche und habe darüber berichtet.
nun sind wir im ferreyra-palast, das imposante Gebäude gehörte einer reichen Familie und beherbergt nun das Museum der schönen künste.
alte und neue meister der Malerei können bestaunt werden. die Cafeteria versucht mit den durchsichtigen plastikstühlen eine Verbindung zur moderne herzustellen, für meinen Geschmack sehr unbefriedigend. das Museum trägt den Beinamen eva peron, die Gipsfigur soll sie darstellen.

das einzige was mir daran gefällt, ist der mosaik-rock.
die Kathedrale von cordoba. von außen schon sehr schön, aber das innere ist prächtig!von außen auch über den link weiter oben zu sehen.
ein- und ausblick aus dem haus der Familie sobremonte aus der kolonialzeit.

SAMSUNG
in Deutschland gibt es in einigen Städten die „Stolpersteine“, die an die dunkle Vergangenheit erinnern. hier gibt es auch ein paar davon und erinnern an die junge Vergangenheit während der Militärdiktatur.
„…sie konnten nicht mit meinen freuden, mit meinen träumen, meinen Kampfliedern….“ (Name) entführt 05.1976 ermordet 11.1976